Termine

23.2.2018 , Schwäbisch Gmünd

Fachtag: „Kinder l(i)eben Vielfalt – Zukunft braucht weltoffene Persönlichkeiten“

Zusammen mit seinen Partnern veranstaltet der Arbeitgeberverband Südwestmetall den Fachtag „Kinder l(i)eben Vielfalt – Zukunft braucht weltoffene Persönlichkeiten“ in der EULE Gmünder Wissenswerkstatt, Schwäbisch Gmünd.

Pädagogische Fach- und Lehrkräfte aus Krippe, Kita und Grundschule, Träger und Fachberatungen sowie Interessierte aus Wissenschaft, Politik und dem Bildungsmanagement erwarten spannende Workshops rund Vorträge rund um das Theman "Kinder l(i)eben Vielfalt".

Programm Fachtag: "Kinder l(i)eben Vielfalt"

Eröffnet wird der Fachtag durch den Impulsvortrag „Frühkindliche Bildung aus Sicht des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport“ von Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann.

Abgerundet wird der Vormittag mit einem Fachvortrag zum Thema: „Vielfalt als pädagogische Herausforderung und Gestaltungsaufgabe“, Prof. Dr. phil. Stefan Faas, Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd und der Vorstellung der Ergebnisse der Wirkungsstudie EASI Science-L (Early Steps Into Science and Literacy), „Sprachliche Bildungswirkungen in naturwissenschaftlichen Bildungsangeboten“ durch die Stiftung "Haus der kleinen Forscher".

Workshopthemen am Nachmittag

•    Kulturelle Vielfalt in der Kita-Praxis
•    Rechenschwäche: Früherkennung und Fördermöglichkeiten
•    Forschendes Lernen: Vielfalt mit allen Sinnen entdecken
•    Elternkommunikation: Grundlage für eine gelungene Erziehungspartnerschaft
•    Technisches Lernen in der frühkindlichen Bildung
•    Entdeckergeist in der Krippe: Erkundung der belebten und unbelebten Natur

Zur Anmeldung: Fachtag: "Kinder l(i)eben

Anmeldeschluss ist der 26.01.2018

Partner des Fachtags

•    EULE Gmünder Wissenswerkstatt
•    Stiftung Haus der kleinen Forscher
•    explorhino – Werkstatt junger Forscher an der Hochschule Aalen
•    Stadt Schwäbisch Gmünd

nach oben