Pressemitteilungen

, Stuttgart

MINT-Fachtag: Im Fokus Forschen und Feiern!

Seit 10 Jahren ist der Arbeitgeberverband Südwestmetall mit seiner Initiative „Südwestmetall macht Bildung“ Partner der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“. Das muss gefeiert werden! Wir laden Sie ein zum landesweiten MINT-Fachtag mit dem Fokus: Forschen und Feiern!     

Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm für pädagogische Fach- und Lehrkräfte aus Kita und Grundschule, Träger und Fachberatungen, sowie Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Eine prominent besetzte Talkrunde zum Thema: „Verlässliche (MINT-)Bildung trotz Fachkräftemangel?!“ mit Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann, dem Vorstand der Stiftung „Haus der kleine Forscher“ (HdkF) Michael Fritz, und Gastgeber Stefan Küpper von Südwestmetall wird moderiert von SWR-Moderator Markus Brock.

Sie dürfen sich auf informative Fachvorträge u.a. mit Dr. Stephan Gühmann, MINT-Fachleiter der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ zum Thema: „Es pufft und knallt - über Sinn und Unsinn von Experimenten“ und mit Dr. Petra Küspert, Universität Würzburg zum Thema: „Zahlen begreifen - von Anfang an“, freuen.

Eine gute frühkindliche MINT-Bildung lebt von erprobten Ideen, die begeistern und mitreißen. Mit unseren interaktiven Workshops finden Sie bestimmt ein Thema, das inhaltlich an Ihre Bedarfe anknüpft.

Vielleicht eine Chance, sich neu inspirieren zu lassen und sich mit anderen Fach- und Lehrkräften über landes- und bundesweit ausgezeichnete Erfolgsprojekte zu aktuellen Themen, wie etwa: Von der Natur zur Technik; Bildung für nachhaltige Entwicklung; oder eine digitale Lösung mit „crohKita-für mehr Zeit am Kind!“ auszutauschen?

Oder, einfach nur, um 10 Jahre erfolgreiche Netzwerkarbeit unserer acht Südwestmetall-Netzwerke "Haus der kleinen Forscher" mit uns zu feiern.

Termin
Freitag, 05. April 2019, 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Veranstaltungsort
Sparkassenakademie Stuttgart, Pariser Platz 3 A, 70173 Stuttgart

Das ausführliche Programm und die Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier
Anmeldeschluss ist der 22. März 2019

nach oben