Pressemitteilungen

, Weissach

Kinderhaus Regenbogen als „Forschergeist“-Landessieger Baden-Württemberg ausgezeichnet

Am 9. Mai 2018 machte das „Forschergeist“-Mobil Halt in Weissach, um dem Kinderhaus Regenbogen seinen Preis für den Landessieg in Baden-Württemberg zu überbringen.

„Was für Schnecken gibt es und wo können wir sie überall finden?“, fragten die Kinder das Kinderhaus Regenbogen in Weissach und begaben sich auf die Suche nach Antworten. Daraus wurde ein spannendes Kita-Projekt namens „Schneckenspiralen – von der Natur zur Technik“, das die Initiatoren des „Forschergeist“-Wettbewerbs – die Deutsche Telekom Stiftung und die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ – zum besten Projekt in Baden-Württemberg kürten und nun auszeichneten.

Das Kinderhaus Regenbogen sieht die ihr anvertrauten 50 Kinder im Alter von drei Jahren als Forscher und Forscherinnen, die staunend die Welt entdecken. Die Einrichtung ist eine zertifizierte "TECHNOlino-Kita" und ein "Haus der kleinen Forscher".

Von September 2014 bis Juli 2015 legte die Kita mit dem Projekt TECHNOlino der Initiative „Südwestmetall macht Bildung“ den Grundstein für die positive Einstellung gegenüber Naturwissenschaften und Technik.

Die Fachkräfte des Kinderhauses Regenbogen bildeten sich seit Jahren in Fortbildungen im MINT-Bereich weiter und bieten ihren Kindern die Möglichkeit, in jungen Jahren in die Welt der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik einzutauchen. Bei der Projektarbeit steht für das pädagogische Fachpersonal nicht das Endergebnis im Vordergrund, sondern vor allem der Prozess auf dem Weg dahin.

„Es war für uns Kinder und Mitarbeiterinnen eine spannende Zeit und die Projektarbeit ist aus unserer Sicht eine sehr gute Methode, Lern- und Entwicklungsprozesse mit den Kindern gemeinsam zu gestalten, resümierte Kita-Leiterin Gabriele Riedl-Haußmann“.

Das Kinderhaus Regenbogen ist Forschergeist-Landessieg

Glückwünsche überbrachten Thomas Weise, IHK Stuttgart, Gabriele Riedl-Haußmann, Leiterin Kinderhaus Regenbogen, Maria Leinweber und Klaus Jaißle von „Südwestmetall macht Bildung“ (v.l)

Auszeichnungsfeier der „Forschergeist-Landessieger Kita“

Zur Auszeichnung der „Forschergeist-Landessieger Kita“ gratulierten: Michael Fritz, Vorstand „Stiftung Haus der kleinen Forscher“, Gerda Windey, Ministerialdirektorin im Kultusministerium Baden-Württemberg Prof. Dr. Wolfgang Schuster , Deutsche Telekom Stiftung und Daniel Töpfer, 1. Bürgermeister von Weissach (v.l.)

nach oben

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, unter anderem von Drittanbietern wie Google, um die Nutzung unserer Webseiten auszuwerten und unser Angebot für Sie interessanter zu gestalten. Nähere Informationen sowie die Möglichkeit zum Widerruf Ihrer Einwilligung entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzrichtlinie . Möchten Sie einer Speicherung und Nutzung solcher Cookies zustimmen?